Zitat zum Sonntag - #161


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "Lady Midnight"  von Cassandra Clare entschieden.


Bildergebnis für lady midnight deutsch" ´Gesetze sind bedeutunglos, mein Junge´, sagte Malcolm mit leiser Stimme, die dennoch deutlich zu ihm hinaufdrang. ´Es gibt nichts Wichtigeres als die Liebe. Und kein Gesetz steht über ihr.´ "

" ´Wenn du jemanden liebst, dann wird erjenige ein Teil von dir. Diese geliebte Person wird ein Teil von allem, was du tust. Ein Teil der Luft, die du atmest, ein Teil des Wassers, das du trinkst, ein Teil des Bluts, das durch deine Adern strömt. 
Ihre Berührung bleibt auf deiner Haut, ihre Stimme bleibt  dir im Ohr, und ihre Gedanken beschäftigen auch deine Gedanken. Du kennst all ihre Träume, denn ihre Albträume versetzen dir einen Stich ins Herz, und ihre schönen Träume sind auch deine Träume. Und du hälst sie keinesfalls für  perfekt, denn du kennst ihre Schwächen, ihr wahrs Ich und den Schatten all ihrer Geheimnisse. Aber das schreckt dich nicht ab. Genau genommen liebst du sie deswegen sogar noch mehr, denn du willst niemandes perfektes. Du willst sie.´ "

" ´Du fragst dich bestimmt, warum ich all diese Bilder von dir angefertigt habe ... Weil ich ein Künstler bin, Emma. Diese Porträts sind mein Herz. Und wenn mein Herz eine Leinwand wäre, wäre jeder Quadratzentimeter mit deinem Bildnis bemalt.´ "


Lg
und einen himmlischen Sonntag
Levenya 

Im.Press - Neuerscheinungen ~ Juli 2017 ~

Bild
Meine Lieben, 
auch der Monat JUNI ist schon wieder so gut wie um und ich für meinen Teil bin mit den großartigen Neuerscheinungen aus dem Hause Im.Press fast durch und freue mich schon auf die nächsten wunderbaren Titel.
Weiter geht es im

JULI!


Cowboyküsse (Kiss of your Dreams) von [Schinko, Barbara]Cowboyküsse - Kiss of your Dreams-Reihe
Barbara Schinko (3/3)  



**Cowboys küssen besser!**

Nach drei Jahren kehrt die 17-jährige Faye für einen Sommer in die flirrende Wüste Arizonas zurück. Hier, inmitten von Kakteen, herrscht seit Generationen eine erbitterte Feindschaft zwischen ihrer Familie, den reichen Hillingsleys, und der mittellosen Farmer-Familie Crocker. Nie hätte Faye damit gerechnet, selbst in diese Fehde hineingezogen zu werden… bis sie dem charmanten Chase begegnet. Zwischen ihr und dem gut aussehenden Cowboy funkt es sofort. Doch Chase ist ausgerechnet ein Crocker!

//Alle Bände der gefühlvollen Reihe:
-- Kirschkernküsse (Kiss of your Dreams)
-- Kolibriküsse (Kiss of your Dreams)
-- Cowboyküsse (Kiss of your Dreams)//

Alle Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und haben ein abgeschlossenes Ende.

Barbara Schinko bringt eine neue Sommerliebesgeschichte heraus, die super zu heißen Sommertagen passen wird. Ich habe bereits die anderen beiden Sommergeschichten von ihr gelesen und bin ganz neugierig, auf ihre neuste Geschichte. Was sagt ihr?

 
Fairies 3: Diamantweiß von [Diem, Stefanie]Fairies - Diamantweiß
Stefanie Diem (3/4)  

Seit Sophie sich vollständig ihrer Fairy-Seele geöffnet hat, ist nichts mehr wie es war. Neue, widersprüchliche Gefühle, übermächtige Kräfte, die außer Kontrolle geraten und eine schreckliche Offenbarung der Schicksalsfairy lassen sie alles in vollkommen neuem Licht sehen und mit sich selbst, ihrem Wesen und sogar ihren Freunden hadern. Doch eisern hält sie an dem Entschluss fest, den Fluch der Fairies zu brechen und den verlorenen Prinzen zu finden. Als sie ihm dann schließlich begegnet, entzieht es ihr den Boden unter den Füßen. Wird der Kuss die rettende Erlösung bringen oder alles ins Chaos stürzen?


//Alle Bände der zauberhaften Feen-Reihe:
-- Fairies 1: Kristallblau 
-- Fairies 2: Amethystviolett 
-- Fairies 3: Diamantweiß 
-- Fairies 4: Opalschwarz (erscheint im November 2017)//

Jetzt erscheint schon der 3. Band der Fairies-Reihe und ich habe noch nicht einmal mit dem 1. Teil angefangen. Hat jemand von euch die Reihe schon begonnnen und kann sie mir  empfehlen?

 
MeeresWeltenSaga 3: In den endlosen Tiefen des Atlantiks von [Fast, Valentina]MeeresWeltenSaga - In den endlosen Tiefen des Atlantiks Valentina Fast (3/5)  

**Hüte dich vor dem Gesang der Sirenen**

Farbenprächtige Seepferde und verborgene Unterwasserschätze. Auch wenn Adellas zum Greifen nahe liegende Chance, wieder zum Menschen zu werden, mit dem Kampf im Pazifikmeer zunichte gemacht wurde, gibt sie die Hoffnung nicht auf. Denn es gibt noch ein weiteres Königreich unter Wasser, in dem sie fündig werden könnte. Seine Könige sind jedoch nicht ohne und gewähren keine Hilfestellung, ohne ein besonderes Geschenk zu erhalten. Daher macht sich die neugeborene Meerjungfrau auf den Weg zum gefährlichen Bermudadreieck, um einen seltenen Schatz zu finden. Unter ihren neuen Gefährten befindet sich auch diesmal der undurchdringliche Nobilis, dessen Gegenwart sie mehr verunsichert, als sie es jemals zugeben würde…


//Alle 5 Bände der fantastischen Unterwasser-Reihe:
-- MeeresWeltenSaga 1: Unter dem ewigen Eis der Arktis 
-- MeeresWeltenSaga 2: Mitten im Herzen des Pazifiks 
-- MeeresWeltenSaga 3: In den endlosen Tiefen des Atlantiks
-- MeeresWeltenSaga 4: Zwischen den Wellen des Indischen Ozeans (September 2017)
-- MeeresWeltenSaga 5: Mit der reißenden Strömung der Antarktis (November 2017)//

Band 3 der MeeresWeltenSaga. Ich war mir bereits beim 1. Band unsicher, ob es sich um eine Geschichte handeln könnte, die etwas für mich ist. Aber das ist einzig und alleine der Tatsache geschuldet, dass ich persönlich nicht sonderlich auf Meeresgeschöpfe stehe ... Allerdings klingt die Reihe wirklich spannend :) Was sagt ihr?

 
Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet binForbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin Anna Savas   

**Kann Liebe wirklich falsch sein?**

Schon als Vesper dem gut aussehenden Alex zum ersten Mal über den Weg läuft, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Seine leuchtend grünen Augen scheinen direkt in ihr Herz zu blicken und sein umwerfendes Lächeln bringt sie dazu, den ganzen Mist um sie herum zu vergessen. Zumindest für einen kurzen Moment – bis Vesper Alex bei einem Abendessen wiedersieht, das ihre Mutter mit ihrem neuen Verlobten und dessen Tochter ausrichtet. Als sich dort herausstellt, wer Alex wirklich ist, wird ihnen klar, dass ihre Liebe niemals sein darf… aber Gefühle lassen sich nichts vorschreiben.

Mit diesem Buch feiert die Autorin ihr Impressdebüt und ist zudem die 3. Platzierte vom Tolinoschreibwettberwerb! Ich persönlich freue mich schon sehr auf ihr Buch und werde es als erstes verschlingen!

 
 
In Between. Das Geheimnis der Königreiche
In Between. Das Geheimnis der Königreiche 
Kathrin Wandres  


**Prinzessin der Wälder**

Die 17-jährige Keylah lebt inmitten der dunklen Wälder des Landes Benoth, das zwischen zwei mächtigen Königreichen liegt. Nur die hohen Mauern der Siedlungen trennen dort die Menschen von dem, was draußen ist – den Ausgestoßenen, den Wolfsgestalten. Doch im Gegensatz zu den anderen liebt Keylah die freie Natur und kann ganze Tage in ihren selbstgebauten Baumhäusern verbringen. Ihre Gabe, drohende Gefahr körperlich zu spüren, scheint sie vor allem zu beschützen. Bis etwas geschieht, das sie nach Einbruch der Dunkelheit in den Wald zwingt und auf den unnahbaren Einzelgänger Deven stoßen lässt. Einen Mann, vor dem sie sich fürchten sollte, auch wenn ihre Gabe ihr etwas anderes sagt…

Auch diese Autorin feiert mit diesem Buch ihr Impressdebüt und ist zudem die 2. Platzierte vom Tolinoschreibwettberwerb! Ich finde, dass sich auch ihr Buch sehr spannend anhört und vor allem Fantasyfans begeistern könnte. Ich denke, auch dieses Buch wird auf meine Leseliste wandern :D

 
We could be heroesWe could be heroes Laura Kuhn   

**Platz 1 des Schreibwettbewerbs von tolino media und Carlsen Impress!**

Der Umzug aufs Land kommt für Lou gerade recht. Denn seit ihre beste Freundin sie zurückgewiesen hat, weiß sie gar nicht mehr, was los ist. Doch dann trifft sie in ihrer neuen Schule die wunderschöne Elia und es ist, als hätte ein Blitz in ihrem Leben eingeschlagen. Lou fällt es nicht leicht, mit ihren Gefühlen umzugehen, doch sie will zu ihnen stehen – egal, was kommt.

Mit diesem Buch feiert die Autorin ihr Impressdebüt und ist zudem die 1. Platzierte vom Tolinoschreibwettberwerb! Ihr Buch ist bereits als Taschenbuch im Carlsen Verlag erschienen. Ich denke, auch dieses Buch wird auf meine Leseliste wandern :D



Doch nicht nur, dass so viele tolle Neuerscheinungen in diesem Monat bei Impress herauskommen! Zudem erscheint ein Impressbuch als Taschenbuch!

Verzaubert 2: Gefährliche Freunde von [Caspar, Anna-Sophie]


Wahnsinn!


Was für eine tolle und riesige Auswahl es diesen Monat wieder gibt! So schöne Titel, Cover und Taschenbücher :) Der Juli ist wirklich voll und verspricht wieder ganz viel Lesevergnügen! 

Was lest ihr zuerst?

Lg
Levenya

Rezension "GötterFunke - Liebe mich nicht"

GötterFunke
- Liebe mich nicht

1/3
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich 2011 mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans einen großen Traum. Ihre Bücher wie die FederLeicht-, die MondLicht- und die BookLess-Saga haben sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million mal verkauft.  Quelle

„Liebe mich nicht“ ist der Auftakt der „GötterFunke“ - Trilogie.

Website der Autorin!

Erster Satz:
Prometheus hatte sich diesen lächerlichen menschlichen Namen gegeben.“

Klappentext:
"Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."

Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

Marah Woolf, Autorin der MondLichtSaga und eine der erfolgreichsten Selfpublisherinnen Deutschlands, jetzt erstmals in einem deutschen Verlag!

Cover:
Das Cover finde ich wirklich toll. Es hat mich gleich angesprochen und war einer der Gründe, warum ich es mir unbedingt genauer anschauen musste. Zu sehen ist eine junge Frau, die höchst wahrscheinlich für unsere Protagonistin steht. Überlagert wird alles von Lichteffekten und Emblemen. Im Vordergrund steht groß der wunderbare Titel. Das Cover ist sehr hochwertig gestaltet. Außerdem ist der Buchdeckel auch noch designt. Nimmt man den Buchumschlag ab, entdeckt man die wunderschönen Lichteffekte, die man schon auf dem Cover entdeckt. Sieht total toll aus. Ich finde das Cover sehr gelungen und auch die Cover von den anderen Bänden.


Buchtrailer

Meinung:
Die Geschichte wird uns aus Sicht der jungen Jess erzählt. Außerdem bietet der Götterbote Hermes ebenfalls eine Perspektive. Mit seinen humorvollen Kommentaren gibt er uns einen ganz persönlichen Einblick als Vermittler zwischen den Menschen und der Götterwelt.
Jess führt ein ganz normales, aber nicht gerade einfaches Leben. Vor einiger Zeit ihr Vater ihre Mutter verlassen und sich seitdem nicht mehr bei der Familie blicken lassen. Jess´ Mutter hat das in eine Depression gestürzt, wodurch Jess die Verantwortung für ihre kleine Schwester, ihre Mutter und das Haus übernehmen musste. Als sie mit ihrer besten Freundin Robyn ins Feriencamp in die Rockys fährt, will sie einfach nur die Ferien genießen und Kurse im Camp besuchen. Doch dann begegnet sie dem attraktiven Cayden und gerät plötzlich in eine Welt voller Götter, Monster und Mythen, die ihr Leben vollkommen auf den Kopf stellen …
Mit Jess musste ich erst einmal warm werden und dass hat sich tatsächlich auch über das Buch hinweg gezogen, aber am Ende habe ich mit ihr mitgefiebert. Wie bereits erwähnt hat Jess gerade eine schwere Zeit hinter sich und hat es auch noch immer nicht ganz leicht mit ihrer Mutter. Die Verantwortung Zuhause erdrückt sie und hindert sie daran, sich voll und ganz auf ihre Zukunft zu konzentrieren, von der sie träumt. Sie denkt, sie sei das typische Mauerblümchen und steht tatsächlich im Schatten ihrer quirligen Freundin Robyn. Dabei ist Jess absolut nicht auf den Mund gefallen, ist klug und würde für ihre Liebsten alles tun. Ihr großes Herz bringt sie immer tiefer in eine gefährliche Welt voller Götter, doch sie schrickt nicht zurück, sondern stellt sich den Herausforderungen. Zum Ende hat sie an Selbstbewusstsein gewonnen und ist nicht mehr dieselbe Jess, die noch ins Camp gefahren ist. Ich persönlich bin sehr neugierig darauf, was wir in den nächsten Bänden noch von ihr sehen werden!
Ihr zur Seite steht der charismatische Frauengeld Cayden, den Jess aus einem Traum zu kennen glaubt. Ständig kreuzen sich ihre Wege und sie scheinen sich magisch anzuziehen. Dabei ist Jess so gar nicht Caydens Typ und auch Jess will sich eigentlich auf ihre Kurse konzentrieren … Cayden birgt ein Geheimnis. Denn er ist niemand geringeres als Prometheus und er ist nicht grundlos im Camp. Zeus und er haben einen Handel ausgemacht, den Cayden um jeden Preis erfüllen will und dabei auch nicht zögert, Herzen zu brechen. Cayden ist der typische herzenbrechende Badboy, aber gerade deswegen war er mir so sympathisch. Auf den ersten Blick verkörpert er das totale Klischee, aber die Autorin schafft es, ihn über das gesamte Buch hinweg in ein ganz anderes Licht zu rücken und ihn viel tiefgründiger zu gestalten, als man zu Beginn vermutet. Auch er hat eigentlich ein großes Herz, das er hinter einer harten Schale verbirgt. Seine Beweggründe und Entscheidungen waren für mich noch nicht offensichtlich, aber gerade das finde ich so spannend an ihm und ich freue mich schon sehr darauf, ihn in den anderen Teilen weiter kennen zu lernen!
Auch die übrigen Charaktere, wie z.B. Leah, Athene oder Josh, haben mir alle sehr gut gefallen. Jeder für sich ist sehr charmant ausgearbeitete worden, wodurch sie sich gut in die Geschichte und die  Handlungen einfügen. Ich bin sehr gespannt darauf, wen wir im nächsten Teil kennen lernen werden und wie sich unsere bekannten Charaktere entwickeln werden.

Die Geschichte spielt in einem Feriencamp in den Rockys. Es gibt dort alles, wie man es aus Feriencamps kennt - Hütten, Kurse, Landschaft, Lagerfeuer, Disko, Abenteuer und Spaß. Doch dieses Camp beherbergt zudem noch einen ganzen Haufen Götter, die alle gekommen sind um dabei zu sein, wenn Prometheus seine von Zeus gestellte Aufgabe zu lösen versucht.     
Zusammen mit Jess werden wir in eine Welt voller Götter, Magie, Monstern und Mythen gezogen, die parallel zu der normalen Welt existiert. Sie wird konfrontiert mit der geballten griechischen Mythologie, welche die Autorin wirklich sehr gut recherchiert hat und ihr ihren ganz eigenen Stempel aufdrückt. Ich habe schon einige Geschichten gelesen, in denen es um die griechische Mythologie ging, und ich war sehr gespannt, ob die Autorin es schafft, einen neuen Aspekt zu erzählen. Ich persönlich kann dazu nur sagen, dass sie mir eine ganz neue Perspektive der griechischen Mythologie aufgezeigt hat und diese mit ganz viel Charme, Romantik und Action anfüllt!
Ich will an dieser Stelle auch gar nicht zu viel erzählen, um nicht zu spoilern. Nur so  viel, diese Geschichte kann ich allen Liebhabern von griechischer Mythologie, romantisch-dramatischen Liebesgeschichten und jeder Menge Abenteuer empfehlen!

Wie schon angedeutet kommt auch die Liebe in diesem ersten Teil nicht zu kurz. Jess ist von der ersten Begegnung an gefesselt von Cayden, doch der scheint nicht sonderlich wählerisch zu sein und macht jedem Mädchen im Camp schöne Augen. Auch Jess, die das zunächst nicht einordnen kann und es am liebsten leugnen würde. Doch sie wird magisch von ihm angezogen. Aber Cayden scheint auch sehr an ihrer besten Freundin Robyn interessiert zu sein - die hat allerdings einen Freund. Cayden ist mal hei mal kalt zu Jess und sie weiß absolut nicht, wie sie seine Gefühle einordnen soll…
Die Liebesgeschichte ist wirklich sehr dramatisch, verzwickt und trotzdem sehr gefühlvoll. Die beiden - allen voran Cayden - machen es sich wirklich schwer und ich bin gespannt, ob sie ihr Happy End finden werden. Ich würde es mir sehr wünschen!

Den Schreibstil der Autorin kannte ich bis zu diesem Buch noch nicht und ich muss sagen, dass er mir sehr gut gefallen hat. Sehr flüssig, emotional und atmosphärisch. Die Seiten flogen nur so dahin und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Die Geschichte um Jess & Cayden hat mich von Anfang an gefesselt, begeistert und atemlos zurückgelassen. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf den nächsten Band und werde in der Zwischenzeit bestimmt zu einer anderen Buchreihe der Autorin greifen.

REIHE
   

„Liebe mich nicht“ war für mich ein großartiger  Auftakt, der mich vor allem mit seiner neuen Erzählung der griechischen Mythologie überzeugen konnte. Eine fantastische Welt parallel zu der normalen, Götter, Monster, Mythen und eine Liebesgeschichte, die nicht sein darf und für ganz viel Herzklopfen sorgt. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der eine Schwäche für griechische Mythologie, Götter und eine spannende Idee hat. Ich freue mich auf den nächsten Teil, „Hasse mich nicht“, der noch im September 2017 bei uns erscheinen soll!

Lg
Levenya


Verlag
Bildergebnis für dressler verlag logo
Hier kaufen!

Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
Verlag: Dressler (20. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3791500295
ISBN-13: 978-3791500294
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Preis: 18,99€

Gemeinsam lesen #219

Eine Aktion von Asaviel
die jetzt von Schlunzen-Bücher fortgesetzt wird!



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Sakura - Die Vollkommenen" von Kim Kestner. Da ich gerade erst mit dem Buch gestartet bin, befinde ich mich auf S. 1.

Bildergebnis für sakura die vollkommenen

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Heilige Amaterasu!"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe mich schon sehr auf das Buch gefreut. Von Kim Kestner habe ich schon eine ganze Menge gelesen und war jedes Mal schwer begeistert. Auch der Klappentext zu ihrem neusten Buch hat mich auf Anhieb angesprochen und ich freue mich sehr, endlich damit zu beginnen!

4. Empfehle uns das Buch, das deiner Meinung nach jeder gelesen haben sollte (nur eins!)

Das ist mal eine ganz schwierige Frage, da mir die Eingrenzung wirklich schwer fällt. Hmm ... also eines meiner diesjähirgen Buchhighlights, das jeder gelesen haben sollte, ist für mich " Das Reich der sieben Höfe" von Sarah J. Maas. Es ist eine wirklich tolle Fantasygeschichte voller Magie, Abenteuern und großen Gefühlen. Außerdem ist Feyre eine Heldin zum niederknien! Aber überzeugt euch am besten einfach selbst :) 


Lg
Levenya

Rezension "Erwachen des Lichts"

Erwachen des LichtsGötterleuchten
-      Erwachen des Lichts

1/?
Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times und SPIEGEL-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene – und denkt nicht mehr an die schlechten Mathenoten von damals… Quelle

„Erwachen des Lichts“ ist der 1. Teil der  „Götterleuchten“-Reihe, die bis jetzt 4 Bände umfasst. Es handelt sich hierbei um eine Spin-Off-Reihe zur „Dämonentochter“-Reihe.

Website der Autorin!

Erster Satz:
In der Villa war es so still, wie es in meinem Kopf gewesen wäre, wenn man mich nach meinen Wünschen gefragt hätte.

Klappentext:
Eben noch verlief Josies Leben normal. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt …

Cover:
Das Cover finde ich wirklich toll und erinnert von der Aufmachung her an die deutschen Cover der „Lux-Reihe“. Es ist wunderschön gestaltet und hat mich auf Anhieb gefesselt. Ich musste einfach in das Buch reinlesen. Es ist sehr hochwertig gestaltet mit Hochglanz-Elementen, die schimmern. Ein dunkler Hintergrund, der an eine Sternennacht erinnert. Dazu Sternenbilder. Außerdem erkennt man zwei Personen im Vordergrund, die bestimmt  für unsere Protagonisten Seth & Josie stehen sollen.  Dann noch der toll gestaltete Titel! Das Cover passt perfekt, wie ich finde und ist um Längen cooler, als die amerikanische Ausgabe. Ein dicker fetter Bonuspunkt!


Buchtrailer:

Meinung:
An dieser Stelle meinen herzlichsten Dank an den Harper Collins Germany für das Rezensionsexemplar.

Ich hab bereits mit großer Begeisterung die Lux-Reihe, die Dark Elements -Trilogieund auch dieDämonentochter“-Reihe gelesen. Deswegen musste ich jetzt einfach auch zu Erwachen des Lichts greifen, zumal es sich hierbei auch um eine Spin-Off-Reihe zur „Dämonentochter“ handelt. Ich wurde wieder einmal nicht enttäuscht!

Die Geschichte erfahren wir diesmal aus zwei Perspektiven. Aus Sicht der siebzehnjährigen Josephine - Josie - Bethel und aus Sicht von Seth.
Ein Jahr ist seit den Geschehnissen aus der „Dämonentochter“-Reihe vergangen, in dem Seth Aufträge von Apollo erledigen musste. Er jagt die Verräter und ehemaligen Anhänger von Ares. Er erledigt seinen Job, als Apollo plötzlich mit einem neuen Auftrag für ihn kommt. Der Titan Perses hat weitere Titanen befreit und erneut sind Götter sowie Vollblüter, Halbblütern und Menschen dem Untergang geweiht. Seth soll für Apollo jemanden abholen, beschützen und zum Covenant bringen. Was Seth dabei nicht weiß, um diesen jemand handelt es sich um eine junge Psychologiestudentin, die ein ganz besonderes Erbe in sich trägt …
Ich war ja schon in der „Dämonentochter-Reihe“ ein großer Fan von Seth und habe mich wahnsinnig darüber gefreut, dass er jetzt noch seine eigene Geschichte und hoffentlich Happy End bekommt. Er ist der Apollyon, wie wir ja in der „Dämonentochter“-Reihe erfahren haben und ist an den Ereignissen und Entscheidungen fast zerbrochen. Sein Leben lang hat er schwer gehabt, wurde manipuliert und hat alles verloren. In diesem Buch erkennt man, dass hinter seiner harten Schale auch ein weicher Kern steckt, den Josie mehr und mehr zum Vorschein bringt. Sein Sarkasmus, sein Mut und seine Entschlossenheit haben mir sehr gefallen. In dieser neuen Buchreihe lernen wir Seth noch einmal ganz anders kennen und er bekommt die Chance, sich zu dem zu entwickeln, der er sein will. Ich war und bin ein großer Fan von ihm und freue mich schon total darauf, mehr von ihm zu sehen!
Josie führt eigentlich ein ganz normales Leben. Soweit das geht. Ihre Kindheit war nicht gerade einfach. Ihre Mutter ist früh mit ihr Schwanger geworden und zudem leidet sie unter Schizophrenie. Josie ist zum größten Teil von ihren Großeltern aufgezogen worden, die sie über alles liebt. Doch in dem kleinen Dorf wurde sie gemieden und auch Freundschaften ließen sich nicht schließen. Das Psychologiestudium hat Josie begonnen, um Menschen wie ihrer Mutter helfen zu können. Doch dann begegnet sie Seth und ihr Leben wird vollkommen auf den Kopf gestellt …
Ich mochte auch Josie von der ersten Seite an. Sie ist ziemlich unsicher, unscheinbar und weiß gar nicht, was für eine Wirkung sie auf andere hat. Als Seth sie aus ihrem Leben reißt und ihr erklärt, welches Erbe sie in sich trägt und wer ihr Vater ist, zerbricht ihre normale Welt und alles, woran sie je geglaubt hat. Trotzdem lässt sie sich nicht unterkriegen und denkt an diejenigen, die sie liebt und will sie um jeden Preis beschützen. Sie ist sehr stark, dickköpfig und absolut nicht auf den Kopf gefallen. Ihr großes Herz und ihre Leidenschaft bei allen Dingen, die sie anpackt, machen sie zu einer außergewöhnlichen jungen Frau, die ein schweres Schicksal mit sich herum tragen muss. In diesem Teil erfährt sie nach und nach die Wahrheit darüber, wer ihr Vater ist und welche Aufgabe sie in der Zukunft tragen muss. Es scheint, dass ihre Zukunft bereits vorherbestimmt ist. Nachdem Josie schon so viel in diesem Teil erlebt und erfahren hat, bin ich schon sehr gespannt darauf, wie es mit ihr in den nächsten Teilen weitergeht.
Aber auch die übrigen Charaktere, welche wir zum Teil noch aus der „Dämonentochter“-Reihe kennen, wie Deacon St Delphi oder Luke, fand ich alle großartig. Jeder ist ganz individuell und sehr facettenreich ausgearbeitet worden. Jeder Charakter ist sehr authentisch und passt sich perfekt in das Gesamtbild der Geschichte. Alle Charaktere nehmen eine wichtige Rolle ein, ohne die der Verlauf der Geschichte nicht so flüssig und nachvollziehbar wäre. Zudem hat sich wirklich jeder Charakter bereits in diesem Buch weiterentwickelt und bietet sehr viel Potential für die weiteren Bände.

Die Grundidee der Geschichte hat mich bereits in der „Dämonentochter“-Reihe sofort angesprochen und interessiert. Die Hematoi, die Reinblüter, sind Nachkommen von Halbgöttern und beherrschen die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft. Diese Macht können sie nutzen und zudem in Zwänge und Zauber umwandeln.
Auf der anderen Seite gibt es noch die Halbblüter, die aus einer Verbindung von einem Reinblüter und einem Menschen entstammen. Für Die Hematoi sind die Halbblüter nicht mehr als Bastarde, die es nicht wert sind, respektiert zu werden. Anders als die Reinblüter verfügen die Halbblüter nicht über die Macht der Elemente. Vielmehr sind sie mit Schnelligkeit und Stärke und der Gabe gesegnet, die Elementarmagie der Daimonen zu durchschauen, was ihnen im Kampf gegen die Daimonen, die es auf den göttlichen Äther der Reinblüter abgesehen haben, sehr zu Hilfe kommt. In dem sogenannten Covenant leben alle in einer Gemeinschaft zusammen, sodass es leichter fällt, die Reinblüter zu beschützen. Zudem werden die Halbblüter und Reinblüter dort ausgebildet.
In dieser Spin-Off-Reihe wird diese Welt noch weitergesponnen. Wir tauchen noch tiefer in die Welt der Götter ein, erfahren von den mächtigen Halbgöttern, die versteckt auf der Erde wandeln, den Schatten und den weiteren Titanen, die von Perses befreit worden sind. Es sind bereits in diesem ersten Band so viele neue Aspekte aufgetaucht, dass ich jetzt schon mehr als gespannt auf die nächsten Bände bin.

Die Autorin schafft es immer, wirklich dramatische, emotionale und wirklich berührende Liebesgeschichten in ihre Bücher einzubauen. Auch in der „Götterleuchten“-Reihe bin ich wieder ganz auf meine Kosten gekommen. Seth und Josie könnten nicht unterschiedlicher sein und doch ziehen sie sich magisch an.  Seth glaubt keine Liebe verdient zu haben und Josie weiß nicht, ob sie sich auf Seth einlassen soll. Doch gemeinsam ergänzen sich die beiden, tun einander gut und haben das Potential  für  eine ganz große und (wahrscheinlich) dramatische Liebesgeschichte. Ich bin ganz gespannt, wie es mit den beiden weitergeht!

Der Schreibstil von der Autorin ist wieder einmal wunderschön, sehr flüssig, emotional und einfach fesselnd. Ich habe es nicht geschafft, das Buch aus den Händen zu legen. Wir werden in eine sehr fantastische und brutale Welt entführt, in der wir zusammen mit Josie um ein selbstbestimmtes Leben kämpfen, in der uns der attraktive Seth zur Seite steht und es nicht weniger als um die Zukunft aller geht.

REIHE
Erwachen des Lichts Im leuchtenden Sturm Glanz der Dämmerung

Mit „Erwachen des Lichts“ hat Jennifer L. Armentrout einen grandiosen Auftakt der Spin-Off-Reihe Götterleuchten geschaffen, der mit viel Action, Emotionen und vor allem sehr sympathischen Charakteren aufwartet. Ein dramatisches Ende, das einen den Atem anhalten lässt und nur unruhig warten lässt. Ich kann diese Buchreihe wirklich nur jedem wärmstens empfehlen, der bereits die „Dämonentochter“-Reihe gelesen und geliebt hat, auf Daimonen, Götter und Titanen treffen will und zudem eine starke Heldin liebt, die sich nichts gefallen lässt.

Ich persönlich freue mich schon sehr auf den 2. Teil der Reihe, „Im leuchtenden Sturm“, der am 11.09.2017 bei uns erscheint.

Lg
Levenya



Verlag
 Bildergebnis für harpercollinsgermany logo
Vielen DANK für das Rezensionsexemplar!
Hier kaufen!

Fakten:
Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: HarperCollinsGermany
Auflage: 1 (12. Juni 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3959670966
ISBN-13: 978-3959670968
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 17 Jahre
Originaltitel: The Return
Preis: 16,99€